Der verstorbene Proll dient ein Beispiel dafur

Der verstorbene Proll dient ein Beispiel dafur

VII: 105) und ebenso nicht an ein «Leben nach dem Tod» (GW, Bd

Dass Frisch eher an der These «Ewigkeit im Augenblick» festhalt und kaum an ein «Leben nach dem Tod» glaubt, sagt sehr viel uber seine dichterische Intention aus, um im Triptychon perish Mittel gegen das nichtauthentische Leben zu postulieren, sei es durch die Bildnisproblematik im zwischenmenschlichen Verhaltnis, in der Liebesbeziehung und auch im Eheleben. Das nichtauthentische Leben versinnbildlicht die Erstarrtheit im Leben, in dem das «Todliche» in der Wiederholung zum Vorschein kommt und das Umdenken im Leben deshalb verhindert wird. » Das ist das entscheidendste fur ihn I am Leben. Leer más